Dirk Schlottmann – Korean shamanic rituals -

                                                        
   Die Fotoausstellung "
                                                      – Korean shamanic rituals"
des Fotografen Dirk Schlottmann bietet Einblick in verschiedene Schamanentraditionen im modernen Südkorea. Das Portfolio ist im Verlauf eines fotografischen Langzeitprojekts von insgesamt 18 Jahren entstanden.
Der Kontakt mit der spirituellen Welt und die Vermittlung zwischen Diesseits und Jenseits gehört zu den zentralen Aufgaben jeder Schamanin. Ein Teil der Ausstellung konzentriert sich dementsprechend auf das Thema Geistkontakt und zeigt Schamaninnen in liminalen Momenten von Trance, Ekstase und Besessenheit. Ein weiteres Thema ist das schamanische Totenritual. Diese seltenen Fotos geben Einblick in intime Momente einer ostasiatischen Kultur, deren Vorstellung von Abschied, Tod, Jenseits und Trauer sehr stark von chinesischen, buddhistischen und taoistischen Gedankenwelten beeinflusst ist. Ein drittes Sujet der Ausstellung umkreist das Thema Ritual. Die Gemeinsamkeit aller koreanischen Schamanenrituale basiert auf einem einheitlichen, transzendenten Weltbild und auf einem kollektiven Konsens an Wertevorstellungen, die sich in den Riten, Zeremonien und zwischenmenschlichen bzw. spirituellen Interaktionen widerspiegeln.

Vernissage: Donnerstag, 31. Januar, 19.00 Uhr mit koreanischem Schamanenritual und Percussion-Art von Schlaglicht
Vortrag: Donnerstag, 7. Februar, 19.00 Uhr
Dr. Dirk Schlottmann: Koreanischer Schamanismus im neuen Millennium
Führung durch die Ausstellung mit dem Fotografen: Samstag, 16. Februar, 15.00 Uhr
Filmvorführung: Donnerstag, 21. Februar, 19.00 Uhr
Manshin: Ten Thousand Spirits

Informations

Friday 15 March, 02:00 PM

till Friday 15 March 06:00 PM

Map

map
Fotogalerie Friedrichshain Helsingforser Platz 1 Berlin DE
Fotogalerie+Friedrichshain

Fotogalerie Friedrichshain

  • Event's organizer

Die Fotogalerie Friedrichshain ist die älteste kommunale Fotogalerie Berlins. Bei ihrer Gründung im Jahre 1985 war sie die erste Galerie in der DDR, die sich ausschließlich dem Medium der Fotografie widmete.

More events in Berlin

Menu

Close